20. JazzBasilika

Sa, 7. Juli 2018
 um 18:00 Uhr
07 07 JazzB Jocelyn B Smith web

Programm

JazzProlog
Musikalisch-kulinarischer Auftakt im Kreuzhof
18 Uhr
JazzKonzert
Köstritzer Jazzband meets Friend 'n Fellow
20 Uhr
JazzKonvent
Soul and Swing mit der Köstritzer Jazzband im Kreuzhof
22 Uhr

Interpreten

Jocelyn B. Smith
Köstritzer Jazzband

Online-Kartenbestellung

Platzgruppe 1€ 39,00
Platzgruppe 2€ 34,00
Geänderte Platzgruppen,
keine Ermäßigungen

Veranstalterhinweis

Das Konzert veranstaltet der Verein Freunde der Klosterkirche Thalbürgel e. V. Die Erlöse dienen der Erhaltung der Klosterkirche Thalbürgel und ihrer Anlagen.

 

Über die 20. JazzBasilika

An diesem Sommerabend trifft die Köstritzer Jazzband auf Jocelyn B. Smith.

Bis heute hat Jocelyn B. Smith über ein Dutzend Alben veröffentlicht und viele Auszeichnungen erhalten, wie die goldene Schallplatte für den Titelsong des Disney Films »König der Löwen« im Jahr 1995 oder dem Jazz Award 2003 für ihr Album »Blue Night & Nylons«. Jocelyn B. Smith lebt seit 1984 in Berlin. Sie bezeichnet sich selbst als »urbanen Schamanen«, also als Jemanden, der nicht in der Natur meditieren muss, um Spiritualität zu finden. Sie hat einen sehr natürlichen Bezug zur Spiritualität.

In ihren zahlreichen Workshops kann man erleben, wie Jocelyn ihre natürliche Spiritualität mit ihrer Musikalität als Quelle der Selbsterkenntnis und des Kraftschöpfens vermittelt. Dabei zeigt sie auch ihre bodenständige und natürliche Seite, die in einem Kontrast zu ihrer Bühnenpräsenz stehen mag. Von den Medien wurde Jocelyn oft als »Diva« betitelt. Häufig haftet diesem Begriff eine negative Konnotation an. Wenn man allerdings an die starke und nahezu magische Bühnenpräsenz einer Leontyne Price oder Whitney Houston denkt, dann hat auch Jocelyn diese »divenhafte« Bühnenpräsenz, die ihre Zuhörer in den Bann ziehen kann und völlig in der Musik versinken lässt.