Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Gottesdienst am 20. Juni

Videokonferenz

Die Klosterkirche Thalbürgel

Die Klosterkirche St. Maria und St. Georg zu Thalbürgel gehört zu den bedeutendsten romanischen Sakralbauten Thüringens. Sie ist Zeugin eines einstigen Benediktinerklosters, welches 1133 gegründet wurde. Herausragend sind das Portal und der als Fundament sichtbare Staffelchor.

Zur Besucherinformation

Pilgern im Saaleland östlich von Jena

Entdecken Sie das Klosterland Bürgel doch einmal zu Fuß oder mit dem Rad. Die Klosterkirche ist ein idealer Startpunkt zum Wandern und Pilgern durch den Saale-Holzland-Kreis.

Zur Übersichtskarte

Projekt »Mitten im Leben«

Erfahren Sie alles über das Bauvorhaben, das die Stiftung der Klosterkirche Thalbürgel in den nächsten Jahren verwirklichen möchte. Mit Ihrer Unterstützung entsteht ein Ort, wo sich Menschen in unserer unruhigen Zeit zu Hause fühlen.

Mehr zum Projekt

Veranstaltungen der Klosterkirche 2021

Ausstellung 2020

Mit großem Bedauern aber im vollen Verständnis der öffentlichen Maßnahmen angesichts der Corona-Pandemie sagt die Ev.-Luth. Kirchgemeinde Bürgel die Durchführung des für dieses Jahr erarbeiteten Konzertsommers komplett ab.

Mehr erfahren

Zurzeit sind in dieser Kategorie keine Produkte vorhanden.

Alle Gottesdiensttermine

So
09:00 Uhr
Gottesdienst

Gottesdienst

Kirche Hohendorf
So
10:00 Uhr
Gottesdienst

Gottesdienst

Stadtkirche Bürgel
So
14:00 Uhr
Gottesdienst

Gottesdienst

Kirche Serba
So
17:00 Uhr
Gottesdienst

Gottesdienst

Kirche Poxdorf
Do
18:00 Uhr
Andacht auf der Baustelle

Andacht auf der Baustelle

Klosterkirche Thalbürgel
So
08:30 Uhr
Gottesdienst

Gottesdienst

Kirche Bobeck
So
10:00 Uhr
Gottesdienst

Gottesdienst

Kirche Albersdorf
So
14:00 Uhr
Gottesdienst

Gottesdienst

Kirche Graitschen
So
17:00 Uhr
Gottesdienst

Gottesdienst

Kirche Taupadel

Impressionen zwischen Romanik und Romantik

Echard Weder

Über die Ausstellung

Eckard Weder verfügt über die Gabe, seiner Heimat die Seele abzulauschen. Er fügt sie in Formen und Farbe neu zusammen. Brücken und Kirchen, Burgen und Landschaften erzählen vom Gestern und Heute menschlicher Begegnungen. Dem Licht fällt dabei eine besondere Rolle in seinen Arbeiten zu. Morgen und Abend eröffnen Horizonte. Im so Vertrauten Heimatlichen schlummern Hoffnung und Segen.

Dauer 17. April – 30. September 2020
Vernissage 17. April 2020 um 18:00 Uhr

 

Details zur Ausstellung

© 2021  Ev.-Luth. Kirchgemeinde Bürgel