Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

5. Anrechtskonzert

Kammerkonzert

Sa
Klosterkirche Thalbürgel
Kammerkonzert

Programm

Francesco Cavalli
Cantate Domino

Alessandro Grandi
Cantabo Domino; O quam tu pulchra es

Giovanni Paolo Caprioli
Vulnerasti cor meum

Steffano Bernardi
O dulcissima dilecta mea

Heinrich Ignaz Franz Biber
Violinsonate

Georg Philipp Telemann
KantateErhalte mich, o Herr, in deinem Werk“

Johann Sebastian Bach
Arie „ Meinem Hirten bleib ich treu“ aus Kantate BWV 92

Georg Friedrich Händel
Arie „Meine Seele hört im Sehen“ HWV207 

Ausführende

Jana Czekanowski-Frankmar, Sopran
Johannes Gebauer, Barockvioline
Ludwig Frankmar, Barockvioloncello
Sabine Erdmann, Cembalo

Tickets

Verfügbare Preiskategorien
Mittelschiff
 25,00

 

Kartenbestellung

 03 66 92 / 2 22 10
 

Aufgrund der aktuell geltenden Abstandsregeln sind die Kapazitäten beschränkt. Um ihre Anfrage schnellstmöglich zu bearbeiten, benötigen wir Ihre Kontaktdaten, die Telefonnummer und die Anzahl der Haushalte in Verbindung mit der Personenzahl. Bitte beachten Sie die Bestellhinweise.

Bearbeitungsgebühr € 2,50 pro Bestellung

Über die Ausführenden

Die Sopranistin Jana Czekanowski-Frankmar wurde in Bad Saarow-Pieskow geboren und erhielt mit 11 Jahren ihren ersten Gesangsunterricht bei Lydia Wutzler. Sie studierte bei Inge Uibel-Fischer an der Universität der Künste in Berlin und absolvierte dort auch ein kirchenmusikalisches Studium. Seit 2009 ist sie Kirchenmusikerin der Dietrich-Bonhoeffer-Kirchengemeinde in Berlin-Lankwitz. Jana Czekanowski-Frankmar singt regelmäßig bei Aufführungen von Kantaten und Oratorien. Ihr Schwerpunkt ist die Barockmusik. Mit Vorliebe führt sie kleinere geistliche Werke auf, z.B. Kantaten von Georg Philipp Telemann. Als Sängerin des Dietrich-Bonhoeffer-Ensembles gibt sie regelmäßig Konzerte und gestaltet Musikgottesdienste in ganz Deutschland.

Johannes Gebauer hat Musikwissenschaft am King's College Cambridge und Violine bei Simon Standage studiert. 1992 wurde er für einen öffentlichen Meisterkurs bei Eduard Melkus im Purcell-Room in London ausgewählt. Als international gefragter Kammermusiker war er u. a. Partner von Simon Standage, Kevin Mallon, José Vasquez, Richard Burnett und Mary Verney, und war Gast u.a. bei den Festivals Les Lumières in Helsinki, Centropalia (Steiermark) und dem Haydn Festival Lukavice, wo er einen Meisterkurs am Konservatorium von Pilsen gab. Seit 2003 ist Johannes Gebauer regelmäßig als Konzertmeister und Solist zu Gast beim Aradia Ensemble Toronto, zuletzt 2010 und 2011 bei Opernproduktionen von Händels Giulio Cesare in Egitto und Mozarts Don Giovanni in Sulmona/Italien. 2010 und 2011 war er mehrfach Gastdozent und Konzertmeister der Barockakademie der Hochschule Detmold.

Ludwig Frankmar (*Falun 1960) stammt aus einer schwedischen Kirchenmusikerfamilie. Nach Studien in seiner Heimatstadt Malmö bei Guido Vecchi war er als Orchestermusiker an der Barcelona Oper und als Solocellist der Göteborger Oper tätig, sowie, nach Studien bei Thomas Demenga an der Musik-Akademie Basel, als Solocellist der Camerata Bern. Als er 1995 den Orchesterberuf verließ, beschäftigte er sich zuerst v. a. mit zeitgenössischer Musik. Kontakte und die Zusammenarbeit mit Kirchenmusikern führten ihn zur alten Musik und zur historischen Aufführungspraxis. Neben Solokonzerten, zum großen Teil in deutschen Kirchen, arbeitet er auch mit anderen Barockmusikern zusammen. Er lebt in Berlin.

Sabine Erdmann studierte an der Staatlichen Hochschule für Musik Heidelberg-Mannheim bei Prof. Egino Klepper, danach an der Hochschule der Künste Berlin bei Prof. Mitzi Meyerson. Sie besuchte Meisterkurse bei Menno van Delft, Lars Ulrik Mortensen und Jesper Christensen. Neben ihrer solistischen und kammermusikalischen Tätigkeit ist sie als gefragte Continuo-Spielerin Mitglied und Gast verschiedener Orchester, wie z. B. Göttinger Barockorchester, Concerto Grosso Berlin, Deutsches Sinfonieorchester, Ensemble Resonanz Hamburg, Heidelberger Sinfoniker, Kammerakademie Potsdam, Lautten-Compagney Berlin und Kammermusikensembles, wie Nils Mönkemeyer and Friends. Außerdem ist Sabine Erdmann als Cembalo-Korrepetitorin der Flötenklassen an der Universität der Künste Berlin tätig, sowie auch beim Deutschen Musikratwettbewerb. Sabine Erdmann wirkte bei Rundfunkaufnahmen (NDR, SFB) und CD-Produktionen als Solistin und Continuospielerin mit.

© 2021  Ev.-Luth. Kirchgemeinde Bürgel