1. Anrechtskonzert

Sinfoniekonzert „Bizet Plus“

Sa
Klosterkirche Thalbürgel
Staatskapelle Halle

Programm

Georges Bizet
Jeux d'enfants op. 22

Marcel G. Lucien Grandjany
Symphonic Poem für Harfe, Horn und Orchester

Paul Dukas
Villanelle für Horn und Orchester

Georges Bizet
Sinfonie No. 1 C-Dur

Ausführende

Andreas Wehrenfennig, Harfe
Birgit Franz, Horn
Staatskapelle Halle
José Miguel Esandi, Leitung

Tickets

Verfügbare Preiskategorien
Mittelschiff I
 40,00
Mittelschiff II
 35,00
Im Abonnement bestellen und sparen
  • Prime (30 % Preisnachlass)
  • Wahlabo (10% Preisnachlass)

zu den Abonnements

 

Kartenbestellung

 03 66 92 / 2 22 10
 

Um ihre Anfrage schnellstmöglich zu bearbeiten, benötigen wir Ihre Kontaktdaten und Ihre Telefonnummer. Es gelten die jeweils aktuellen Corona-Regeln des Landes Thüringen. Auch wenn derzeit (Stand Juli 2022) keine Masken vorgeschrieben sind, dürfen Sie gern eine tragen. Die Stühle stehen in den Abständen, wie Sie es vor der Corona-Zeit gewohnt waren. Bitte beachten Sie die Bestellhinweise.

Über die Staatskapelle Halle

2006 durch den Zusammenschluss des Philharmonischen Staatsorchesters mit dem Orchester des Opernhauses Halle gegründet, setzt die Staatskapelle Halle die bis ins 19. Jahrhundert zurückreichende Tradition beider Klangkörper fort. Dirigenten wie Arthur Nikisch, Felix Mottl, Richard Strauss, Felix Weingartner, Kurt Masur, Klaus Tennstedt, Heribert Beissel, Olaf Koch, Christian Kluttig, Bernhard Klee, Karl-Heinz Steffens, Josep Caballé-Domenech und Ariane Matiakh sind in die Chronik der Staatskapelle Halle eingegangen.

Die Musiker der Staatskapelle Halle sind gleichermaßen in den Genres Oper, Operette, Musical und Ballett zuhause und bieten dem Publikum ein breites Spektrum an, das von Monteverdi und in besonderem Maße Händel bis hin zu Uraufführungen z. B. von Detlev Glanert, Enric Palomar und Ramon Humet reicht. Gastspielreisen führten die Staatskapelle Halle u. a. nach Santiago de Chile, Bogotá, Seoul, Strasbourg, Innsbruck, Salzburg, Linz, Friedrichshafen, Ludwigsburg, Köln und Berlin und zu Festivals wie den Weilburger Schlosskonzerten und dem Choriner Musiksommer. Zu den Solisten, die mit dem Orchester gearbeitet haben, gehören Daniel Barenboim, Elena Bashkirova, Martin Stadtfeld, Ragna Schirmer, Kolja Blacher, Guy Braunstein, Alina Pogostkina, Arabella Steinbacher, Antje Weithaas, Isabelle Faust, Alban Gerhardt und Jan Vogler sowie namhafte Gastdirigenten wie Michail Jurowski, Wayne Marshall, Michael Sanderling und Olari Elts.

© 2022  Ev.-Luth. Kirchgemeinde Bürgel

aktivieren Sie die Kategorie "Darstellung" in den
Datenschutz-Einstellungen.